Erstes MotoGP-Rennen des Tech3-Teams

29. März, 2019


In Katar starteten zum ersten Mal die beiden neuen Fahrer, Hafizh Syahrin und Rookie Miguel Oliveira, des KTM Tech3-Kundenteams.

Für das Tech3-Team rund um Hervé Poncharal war es bereits vor dem ersten Rennen ein aufregender Start in die neue Saison: Mit KTM entschied man sich für einen neuen Hersteller – damit hat KTM zum ersten Mal auch ein eigenes Satellitenteam in der MotoGP. Und auch beim Titelsponsor und Öl-Partner gibt neue Kooperationen – so ist die Marke ELF der offizielle Schmierstoffpartner des Teams.

Beim Auftaktrennen am Wochenende vom 8. bis 10. März in Katar hatte Miguel Oliveira sein MotoGP-Debüt, dort verpasste er mit dem 17. Platz knapp die Punkteränge. Sein Teamkollege Hafizh Syahrin hatte mit der Umstellung auf KTM bisher Startschwierigkeiten – beim Rennen in Katar erreichte er den 20. Platz.

Die beiden KTM Tech3-Piloten blicken aber nach vorne und kämpfen beim MotoGP in Argentinien um Punkteränge.


» Alle Artikel

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz