Franco Morbidelli holt sich 11. Platz bei MotoGP in Japan

22. Oktober, 2018


Die Fahrer von Team Estrella Galicia 0,0 Marc VDS erwartete zum 16. MotoGP World Championship sonniges Wetter am Twin Ring Motegi in Japan.

Franco Morbidelli legte im Rennen einen guten Start hin, bei dem er es gleich auf Platz 16 schaffte. Mit dem Ziel, es in die Top Ten zu schaffen, holte Mordidelli in den letzten beiden Runden noch einmal auf – er beendete das Rennen mit dem 11. Platz und 38 Punkten.

Der ebenfalls gute Start von Tom Luthi zahlte sich leider nicht aus, da er Probleme mit seinem Motorrad hatte. Erst zur Hälfte des Rennens konnte er seinen Rhytmus verbessern, dies war jedoch zu spät um noch Zeit rauszuholen. Der Schweizer Fahrer beendete das Rennen mit dem 20. Platz.

Marc Marquez holte sich nach einem Duell mit Andrea Dovizioso den Sieg und ist damit MotoGP-Weltmeister 2018.

Das nächste MotoGP Rennen findet vom 26. Bis 28. Oktober in Australien statt.


» Alle Artikel