ELF MOTO – Die Schmierstoffe für Ihr Motorrad,
bekannt aus dem Rennsport.

Navigation Button

Geschichte

ELF – Eine zuverlässige Marke

  • Logo ab 1967 1967
  • Logo ab 1985 1985
  • Logo ab 1991 1991
  • Logo ab 1999 1999
  • Logo ab 2005 2005
  • Logo ab 2013 2013

Die Geschichte von ELF lässt sich bis ins Jahr 1939 zurückverfolgen. Zunächst Eigentum der Französischen Regierung, ging das Unternehmen 1994 in Privatbesitz über. Im Jahr 2000 fusionierte ELF mit TOTAL, dem derzeit fünftgrößten Ölkonzern weltweit und einem Experten im Bereich Schmierstoffe.

Navigation Button

Produkte

  • 1976

    Product 1975

    ELF führt Presti Anti-wear ein, das erste Schmiermittel mit einer Viskosität von 15W auf dem Markt

  • 1979

    Product 1979

    ELF führt das erste Reinigungsöl für Dieselmotoren ein

  • 1993

    Product 1993

    ELF Competition SX 10W-30, das erste kraftstoffeinsparende Schmiermittel

  • 2000

    Product 2000

    ELF Excellium für die neuesten Motoren mit Direkteinspritzung

  • 2000

    Product 2000

    ELF führt ELF Evolution ein, die zweite Generation kraftstoffeinsparenden Schmiermittels

  • 2004

    Product 2004

    ELF führt ELF Excellium XLL und ELF Excellium LSX ein

  • 2007

    Product 2007

    Einführung des «low ash» Schmiermittels ELF SOLARIS DPF

  • 2013

    Product 2013

    Moderne Umgestaltung der Produktnamen

Navigation Button

Formel1

  • 1968

    Formular 1 - 1968

    ELF tritt der Formel1 bei und kooperiert mit Renault

  • 1969

    Formular 1 - 1969

    ELF und Matra schaffen das Wunder: Team- und Fahrer-Meisterschaft

  • 1979

    Formular 1 - 1979

    ELF & Renault präsentieren ihren Turbo-Motor in der Formel1

  • 1979 - 85

    Formular 1 - 1979-1985

    Renault & ELF gewinnen über 15 Rennen mit ihrem Turbo-Motor

  • 1989

    Formular 1 - 1989

    Renault & ELF treten mit einem neuen Saugmotor in der Formel1 an, dem 3,5 l V10

  • 2005 - 06

    Formular 1 - 2005-2006

    Fahrer- und Team-Meisterschaft mit Fernando Alonso

  • 2010

    Formular 1 - 2010

    erneut Renault-Motoren und ELF-Technologien: neunte Formel1 Team-Meisterschaft

Navigation Button

Rennsport

  • 1972

    formular 1 - 1972

    Die erste Begegnung von ELF mit dem Motorradsport

  • 1974

    Formular 1 - 1974

    Phil Read gewinnt die World Racing Championship in der 500 cm³-Klasse

  • 1994

    Formular 1 - 1994

    Michael Doohan gewinnt die World Racing Championship in der 500 cm³-Klasse

Navigation Button

24-STUNDEN-RENNEN VON LE MANS

ELF sponserte das 24-Stunden-Rennen von Le Mans von 1964 bis 2012